Bauunternehmen, Bauträger – Generalunternehmen, Fertighaus-Anbieter, Fertighaus-Anbieter aus Polen

Bauunternehmen,  Bauträger – Generalunternehmen, Fertighaus-Anbieter, Fertighaus-Anbieter aus Polen

Die wichtigsten Regeln bei Wahl des Unternehmens für den Bau Ihres Traumhauses

1. Nehmen Sie möglichst regionale Unternehmen! Sie können  Reputation und Meinungen einholen. Regionale Unternehmen können sich nicht viele Fehler erlauben. Riesige Unternehmen die deutschlandweit agieren können weitermachen, auch wenn sie in einer Region Baupfusch hinterlassen haben oder gar ihre Leistungen nicht vollständig erfüllt.

2. Informieren Sie sich gründlich über ihr Bauunternehmen (z. B. im Internet, und zwar nicht auf der Homepage des Unternehmens, sondern geben Sie die Firma und das Stichwort „Erfahrungen“ in eine Suchmaschine oder probieren Sie auch die Stichwörter „negative Erfahrungen“, Pfusch“. Lassen Sie sich Referenzen zeigen, schauen Sie sich diese vor Ort an. (vielleicht sehen Sie paar nette Neubau-Besitzer im Vorgarten, die Ihnen auch ein paar Worte über Ihre Erfahrungen mit dem Unternehmen erzählen.

3. Gerade bei deutschlandweiten Bauunternehmen und Fertighaus-Anbietern gibt es viele schwarze Schafe! Einige Hersteller sind dabei sind, über die man durchweg positive Meinungen hört, diese führe ich in einer extra Sparte zur Übersicht auf.

4. Polnische-Fertighausanbieter (meist mit einer deutschen Zweigstelle) sind gar nicht so schlecht und bieten oft preisgünstige Angebote an. Die Qualität kann an der einen oder anderen Stelle etwas geringer sein, aber wer nach Schnäpchen für kleines Geld sucht, sollte dies in Erwägung ziehen.

Bauunternehmen bauen Ihnen ihr Haus in Ihrem Auftrag. Bauträger/Generalunternehmen bieten oft Haus inkl. Grundstück an.